Lernen und Lehren im Kontext digitaler Medien

Es ist nicht genug, zu wissen, man muss auch anwenden; es ist nicht genug, zu wollen, man muss auch tun.

(Johann Wolfgang von Goethe, 1749-1832)

Kennen

Reicht es nicht, etwas zu kennen?

Können

Muss ich das auch noch können?

Verstehen

Verstehe! Nun: Wie kann ich das anwenden?

Qualifikationen

    Kurzvita

  • Promotion in Psychologie
  • Beraterin für Lernarchitekturen beim Bildungswerk der bayerischen Wirtschaft (bbw)
  • Dozentin  LMU München /FH Kempten (z.B. Trainingsmethoden, Lehr- und Lernmethoden, Selbstmanagment, Mediendidaktik, Implementation virtueller Lehr-Lernumgebungen)
  • Wissen. Mitarbeiterin in päd. Psychologie an der LMU München
  • Wissen. Mitarbeiterin an der TUM School of education
  • Studium der Pädagogik (NF: Linguistik & Psychologie)
  • Zertifizierter TeleCoach international® (LMU Mchn./etsdidactica/Univ. Oldenburg) zur Planung, Entwicklung, Durchführung, Kontrolle und Qualitätssicherung virtueller Lernumgebungen
  • Munich Center of the Learning Science

     

    Trainertätigkeiten/Vorträge

  • Trainer und Beraterin beim Bildungswerk der bayerischen Wirtschaft siehe auch https://www.bbwbfz-seminare.de/bbw-digital
  • Erfahrungen in der Durchführung und Zertifizierung von E-Tutoren und E-trainer (digitaler Train the Trainer)
  • Trainererfahrung (z.B. Elitenetzwerk Bayern, TÜV Rheinland Akademie, Sprachraum, DiZ – Zentrum für Hochschuldidaktik, EPA, GIZ GmbH, Virtuelle Hochschule Bayern, Ludwig-Maximilians-Universität München (PROFiL und ProfiLehre; Interne Weiterbildung der LMU;Uni Würzburg, Uni Passau…)
  • Programmierung von Lernpaketen (HTML 5, SCORM)
  • Vorträge zu Schwerpunktthemen auf internationalen Konferenzen (z.B.ECP, EARLI, AERA, ICERI) 

Themenschwerpunkte

    Lehr-/Lernthemen (Didaktik und Methodik)

  • Lernen und Lehren
  • Digitale Lernprozesse begeleiten
  • Digitales Lernen in der betrieblichen Weiterbildung
  • E-Trainer und E-Tutoren Schulungen
  • Entwicklung virtueller Kursangebote
  • Digitale Medien virelfältig nutzen
  • Kommunikation im virtuellen Raum
  • Methodik und Didaktik des Online-Unterrichtens
  • Einbindung von e-Learning in bestehende Aus- und Weiterbildungskonzepte
  • Webinare gestalten
  • Technik und (!) Didaktik verstehen
  • Konzeption und Begleitung von Online-Seminaren
  • Durchführung von virtuellen Trainings und Schulungen
  • Produktion von elearning (HTML5, SCORM Formate)
  • Didaktisch sinnvoller Einsatz und Nutzung von LMS  (z.B. Moodle Training)
  • Gamification nutzen
  •  

    SoftSkill Themen:

  • Zeit- und Selbstmanagement
  • Motivation und Persönliches Selbstmanagement
  • Soziale Kompetenz für Führungskräften
  • Wertebildung
  • Vermittlung von Werten
  • Werte, Wertschätzung, wertvoll…
  • Konzeption von Wertetrainings für Unternehmen

Ausgewählte Publikationen:

Niedermeier, S. & Müller, C. (2016).Game-Based-Learning in Aus- und Weiterbildung – von der Idee zur Umsetzung. In J. Wachtler, M. Ebner, O. Gröblinger, M. Kopp, E. Bratengeyer, H.P. Steinbacher, C. Freisleben-Teutscher, C. Kapper (Hrsg.) Zusammenarbeit in der Bildung. (S. 190-200) Medien in der Wissenschaft, Band 69.Münster: Waxmann. Abrufbar unter https://www.waxmann.com/fileadmin/media/zusatztexte/3490Volltext.pdf

Niedermeier, S. (2016) Studienbericht zu Industrie 4.0 = Führung 4.0.Warum Führung sich verändern muss. Eine Studie der bbw gGmbH.  Abrufbar unter https://www.bbwbfz-seminare.de/firmenkunden/trainingsangebote/industrie-40-ist-gleichfuehrung-40/

Reinmann, G., Mandl, H. & Niedermeier S. (2016). Wissensmanagement und Weiterbildung. In: Tippelt, R. & Hippel, v. A. (Hrsg.). Handbuch Erwachsenenbildung/Weiterbildung (6. Aufl.). VS Verlag für Sozialwissenschaften: Wiesbaden.

Niedermeier, S. & Mandl H. (2015). Erfolgsfaktoren beim E-Tutoring. In Handbuch E-learning. Hermann Luchterhand Verlag.Abrufbar unter http://www.personalwirtschaft.de/assets/documents/Leseproben_Bücher/LP_HEL_Beitrag_4.56.pdf

Niedermeier, S., Schätz R., & Mandl, H. (2015). Ausbildung von E-Tutoren zur Betreuung von Studierenden – ein Beitrag aus der Praxis zur Lehre mit digitalen Medien. In N. Nistor & S. Schirlitz (Hrsg.), Digitale Medien und Interdisziplinarität. Herausforderungen, Erfahrungen, Perspektiven (S. 239-249). Medien in der Wissenschaft, Band 68. Münster: Waxmann. Abrufbar unter http://www.pedocs.de/volltexte

Niedermeier, S., Sailer, M., Schätz R., & Mandl, .H (2015). Fostering dimensions of self-determination theory by moderate constructivist designed e-tutor training programs. INTED 2015 Proceedings, pp. 2339-2339 9th International Technology, Education and Development Conference.

Mandl, H., Kopp, B., Niedermeier, S. & Meixner, M. (2015). Leitfaden „Naturwissenschaften, Technik und Werte“. Methoden zur Implementierung des Werteaspekts in den naturwissenschaftlich-technischen Unterricht mit Experimento | 8+. München: Siemens Stiftung. Abrufbar unter https://www.siemens-stiftung.org/fileadmin/user_upload/projekte/Werte/Download/Leitfaden__Naturwissenschaften__Technik_und_Werte-k.pdf

Niedermeier, S. (2014): Wertebildung im Unternehmen: theoretische Grundlagen und Implementation. Dissertation, LMU München: Fakultät für Psychologie und Pädagogik. [Open access LMU]

Niedermeier, S., & Mandl, H. (2014). Implementation model for developing training measures to foster values in an organization. In Polman, J. L., Kyza, E.A., O’Neill, D. K., Tabak, I., Penuel, W. R., Jurow, A. S., O’Connor, K., Lee, T. & D’Amico, L. (Eds.). (2014). Learning and becoming in practice: The International Conference of the Learning Sciences (ICLS) 2014, Volume 3. Boulder, CO: International Society of the Learning Sciences (pp. 1483-1485).

Niedermeier, S., & Mandl, H. (2013). An approach for the implementation of a work-oriented training on values in organizations. In L. Gómez Chova, A. López Martínez, I. Candel Torres (Eds.), ICERI2013 Proceedings, 6th International Conference of Education (pp. 6580-6586).

 

… Weiteres gerne auf Anfrage.

nach oben